Universität Hamburg

Der neue Bachelorstudiengang

Vortrag für Studieninteressierte von Prof. Dr. Christian Möllmann, Institut für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft

Marine Ökosysteme sind von eminenter Bedeutung für die Menschheit. Sie liefern Nahrung, Erholung, Raum für Windenergie und Verkehrswege und vieles andere mehr. Gleichzeitig sind weltweit die marinen Ökosysteme durch menschliche Nutzung zunehmend gefährdet. Zu einer Übernutzung durch die Fischerei und den zu hohen Nährstoffeintrag durch landwirtschaftliche Aktivitäten, beinträchtigen zunehmend die Folgen des Klimawandels wie Erwärmung und Versauerung das Leben im Meer. Der neue Bachelor-Studiengang „Marine Ökosystem- und Fischereiwissenschaften“ will ein grundlegendes Verständnis des Funktionierens mariner Ökosysteme vermitteln. Basierend auf dieser Grundlage sollen die Studierenden die Konflikte und Herausforderungen im Management mariner lebender Ressourcen verstehen und Lösungswege entwickeln lernen.

Prof. Dr. Christian Möllmann
Institut für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft

Di., 23.01.2018, 18.15 bis 19.45 Uhr

23.01.2018 Magdalene-Schoch-Hörsaal J im Hauptgebäude der Universität,
Edmund-Siemers-Allee 1

Ansprechpartner/in

Universität Hamburg
Frau Amrei Scheller

Alsterterrasse 1, Raum 403,
20354 Hamburg
040 42838 4205amrei.scheller@uni-hamburg.de

Institutionen

Universität Hamburg

Mittelweg 177,
20148 Hamburg
+49-(0)40-42838-0+49-(0)40-42838-6594http://www.uni-hamburg.de/